… bringt Licht ins Dunkel im Bereich Medienpädagogik

Sie wollten schon immer einmal einen Film für ihren Verein drehen, als Lehrer/-in ein Wissensgebiet auf interessante Weise mittels Medien zusammen mit ihren Schülern/-innen erarbeiten oder ein ganz persönliches Geschenk für einen Partner, guten Freund, ihr Kind oder Enkel produzieren? Dann warten Sie nicht lange und setzen Sie ihre Ideen in die Realität um. Ich unterstütze Sie dabei gern mit meinem Wissen und Können als Kultur- und Medienpädagogin in konzeptioneller Hinsicht, sowie bei der Umsetzung. Angefangen von Beratungsgesprächen, über kleine und größere Projekte bis hin zu mehrtägigen Workshops und AG´s ist alles möglich. Nur Mut.

 

Hier ein Einblick in die unterschiedlichen Facetten der Kultur- und Medienarbeit.

(* bereits realisiert und abgeschlossen)

 

Trickbox

Knet-, Lege-, Puppen-, Legofilm (Stop Motion Animation)

von der Theorie bis zur Praxis

z.B. lässt sich hier im Sachkunde-/Biologieunterricht der Prozess: vom Ei, zum Lurch, zum Frosch zusammen mit den Kindern erarbeiten und filmisch umsetzen

* „Die Urgeschichte“ Religionsunterricht Kl. 4 H.-Chr.-Andersen-Schule 2017
* „Das Geheimnis der Berge“ Hort Kl. 1-4 2016
* „Katz und Maus“, „Piepsi und Albert der Fuchs“, „Es geht um die Wurst“ Kl. 4a 2016
* “Der große Fang“, „Der unbekannte Täter“, „Das unteridische Abenteuer“ Kl. 4b 2016
* “Tom und Jerry … Die Mondscheinverwandlung“ Workshop Villa Jühling 2015 (10 Kinder GS 2 Tage)
* “first flight“ Tagung „Bienen machen Schule“ Weimar 2013
* “Die rettenden Vögel“ Klasse 2a GS Neumarkt 2012
* “Wir kommen in die Schule“ Lernwerkstatt Kita Spielkiste 2011
* „Trick im Blick“ – Trickfilme mit pädagogischem Anspruch und die Rezeption von Kindern im Vor- und Grundschulalter am Beispiel des Zeichentrickfilms „Anders-Artig“ Bachelor-Abschlussarbeit HS Merseburg 2011
* “Pizza – do it yourself“ mediales Backbuch Kita Spielkiste und Hort Nauendorf 2010

* “Die Schildkröte hat Geburtstag“ Verfilmung der Fabel im Deutschunterricht der GS Salzmünde 2010
* „Let´s move aerobic“ Trickfilm für die Silvestersendung im OK Wettin 2009

 

Ihr Film

* Abschlussfilm 4.Kl. GS Neumarkt 2018
* „Ein ganz „normaler“ Schultag“ GS Neumarkt Halle 2015
* „Die Kindertagesstätte – ein Lernort für Werte“ Kita Spielkiste Halle 2012

 

Puppen-, Marionettenbau

* für Trickfilm „Let´s move aerobic“

 

Filmbildung

Filmanalyse

Filmische Gestaltungsmittel und ihr Einsatz

Filmproduktion

von der Idee zum Drehbuch, Storyboard, zur Aufnahme, Schnitt und Vertonung

* „News of the day“ WS in der Villa Jühling 2016
* „Ein ganz `normaler´ Schultag“ Abschlussfilm 4. Klasse 2015
* „Heute ist morgen gestern“ Eigenproduktion 2009

 

Kino

vor und hinter der Leinwand

* ich war selbst Filmvorführerin 2000 – 2005, mein Buchtipp: „Der unsichtbare Filmstar“

von den Anfängen bis heute

Kinogeschichte, Kinokultur

Schulkino

 

Audio

Hörstückproduktion

z.B. eine eigene Gute-Nacht-Geschichte

* „Der kleine Zauberer zaubert die ganze Welt“ Seminar „Audioproduktion“ 2008

* ab und zu am Start: „flugradius“ Sendung mit Summ und Gebrumm auf Radio Corax

 

Foto

von der camera obscura zur Digitalfotografie

* Konzeption und Ausstattung der Station Dunkelkammerlabor
mit Aufnahme in selbstgebauten camera obscuras in der Kinderstadt 2012

Fotorallye

Fotoausstellung

* „Beziehungskiste“ Ausstellung eigener S/W-Fotografien in der Weiberwitschaft 2002

 

Printmedien

Buchgestaltung

vom Layout zum Druck

* Wissen als gelernte Reproherstellerin, Grundkenntnisse der Typografie

Bildbearbeitung und Seitengestaltung mit Freeware

Schülerzeitung

Visiten-, Postkarten- und Flyergestaltung

 

Theater

Schattentheater

* „Till Eulenspiegel“ Weihnachtsmarkt Trotha 2012

Puppentheater

Playbacktheater

* „Wendepunkte“ 4. Semester HS Merseburg 2009

 

Spiel

Erlebnispädagogik

* Geburtstagsprogramm Kletterwald Schwindelfrei
* Abenteuernächte Kinderstadt 2010/12
* theoretische und praktische Kenntnisse/Erfahrung im Sportklettern und Slacklinen

 

Kultur/-en

von Alltagskultur zu Hochkultur

alte Kulturtechniken

z.B. Korbflechten, Spinnen, Weben, Filzen

Kultur der Naturvölker

z.B. das Leben im Tipi, in der Jurte

Sprachkultur

* durch mehrere Auslandsaufenthalte gute Kenntnisse in English

 

Sonstiges

Philosophieren mit Kindern

* „Dinge und ihre Namen“ 3. Semester HS Merseburg, Kita Spielkiste Halle 2008